HCinema Logo
Home Rechtliches Impressum / Kontakt Statistik Händler Einstellungen   Log in     
Projektor Technik Suche

---------- HCinema Händler ----------


Bild
Sharp XV Z3300
Bild Sharp XV Z3300
Kunden Bewertung
4.4 von 5
Sterne
aus
15 Bewertungen
Bewertung schreiben.
UVP Preis
Projektionssystem   1 x 0,62" DLP Chip
Ansi-Lumen 900 (High Brightness Mode)
Kontrast 7000:1 full on/off (High Contrast Mode)
Schwarzwert 0.1286 min. Lumen
Offset 64.4% ansehen
Auflösung HDTV 1280 x 720
921.600 Pixel
Wiedergabesignale PAL, SECAM, NTSC, HDTV 720p, 1080i, EDTV 480p, 576p
Einsatzgebiet Heimkino
Lampe
220W SHP 304,79 € Lampe bestellen
Artikel Nr.: AN-XR10L2
Lampenlebensdauer 2000 Std. 3000 Std. im Eco Mode
Betriebskosten
| günstigteuer |
1
 16% / 0.17 €
273 - 316 cm





Lux: 400 Lux
Raumlicht max.: 80 Lux
Candela pro m²: 127 cd/m²
Foot-Lamberts: 37 fL
72 cm


16/9 Leinwandbreite: cm
???            Leinwand: Gain
Focus manuell
Zoom manuell 1,15
Objektiv F=2,4-2,6 f=19-21,9 mm
Projektionsverhältnis 1.364-1.578:1 ansehen
Audio Nein
Anschlüsse HDMI in
D-sub 15pin in
2 x YUV in
S-Video in
Cinch Video in
12V Trigger
Deckenmontage Ja
Stromverbrauch 293W / 6,6W standby
Maße BxHxT 315 x 120 x 294 mm (12,4"x4,7"x11,6") 11.11 L/dm³
Betriebsgeräusch 33 / 29 dB im Eco Mode
Gewicht 4,0 kg / 8,82 lbs.
Keystone-Korrektur Vertikal und horizontal

Ausleuchtung -
Frequenz H-sync: 15-70 kHz
V-sync: 43-85 Hz
Bandbreite max.: 85 MHz
Foot-Lamberts 37 fL / max. 305 cm Bildbreite
Candela pro m² 129.5 cd/m²
Ausstattung (Extras) Eco Mode
Kensington Slot
Gamma-Korrektur
BrilliantColor™
Overscan Einstellbar
Garantie -
Im Vergleich
Ansi-Lumen:
10 Gewicht:
94
Kontrast:
3 dB:
61
Schwarzwert:
99 Stromverbra.:
94
Bild Gesamtpunkte:37 Projektor Gesamtpunkte:83
Beliebtheit Top 100
17 Beliebtheitspunkte 15 Beliebtheitspunkte 20 Beliebtheitspunkte 16 Beliebtheitspunkte 12 Beliebtheitspunkte 23 Beliebtheitspunkte
Punkte:
23
Platz: 40 (Von: 676)
Im Test

Note: 1,5; Referenzklasse
Preis/Leistung: hervorragend
Ausgabe: 5/2007 online
Zu beachten -
Optional
LuftfilterPFILDA025WJZZ0,00 €
LampeAN-XR10L2304,79 €
Baujahr 2007 Nicht aktuelles Modell // Letzte Daten Änderung: 2013-07-25
Daten Reparatur Werkstatt
Sharp Kontakt
Prospekt deutsch
Bedienungsanleitung deutsch (4.11 MB)

Händler Angebote

Autor: Wolf A. 24.07.13 Meinung schreiben.
4.5 Sterne Mein Traum-Beamer...immer noch
Ich habe den Beamer jetzt seit 3 Jahren und bin immer noch begeistert. Musste bis jetzt nur einmal die Lampe wechseln und der Sharp liefert immer noch ein TOP Bild. Meine Bekannten haben sich Beamer von Benq, Acer und Mistubishi geholt, aber mein XV-Z3300 spielte Sie alle an die Wand. Auch im Spar-Modus ist der Sharp sehr hell, besonders wenn man eine gute Leinwand (Gain 1-1,6) hat. Bis jetzt besteht kein grund auf neuere HD Beamer umzusteigen. Die Bildqualität konnte ich durch Anschaffung eines Panasonic BluRay Players erreichen. Die Lampen hole ich mir aus dem Ausland. Tolles Gerät.
Autor: Richard 03.08.12 Meinung schreiben.
4.5 Sterne Wow. Immer noch ein TOP Gerät
Hallo,
habe den Beamer nun 2 Jahre und noch immer bin ich begeistert. Etliche Kollegen haben 2012 Ihre Beamer zu mir als Vergleich gebracht und der Sharp hat allen Paroli geboten oder sogar geschlagen.
Er ist hell, aber nicht "zu hell" wie manche Datenprojektoren. Ich persönlich nutze ihn seit Beginn im ECO Mode, weil der Normal Lampenmode echt hell ist. Meine erste Lampe ist immer noch drin...nach 2600h läuft sie sauber. Das Bild ist super.....DLP kombiniert mit Irisblende und guten Videoprozessor ist einfach nur genial. Wenn man im Menü den Lüfter auch von Standard auf Leise stellt....hört man aus 1m entfernung nur ein Säuseln.
Ich habe keinen Bedarf auf einen neuen FULL-HD Beamer, weil mein 720p Sharp liefert per BluRay-Quelle mich voll zufrieden. Auch beim RBE-Effekt, bin da empfindlicher, ist der Sharp super. Das 5xSpeed Farbrad ist TOP...hatte davor einen Mitsubishi HC1100 bei dem das Farbflimmer noch sichtbar war, aber beim Sharp habe ich in 2 Jahren nur einmal für 05.s ein Flimmern gesehen und danach nicht mehr. Wichtig: Besorgt euch eine günstige Leinwand Gain 1 oder 1,6 aus eBay. Ich sehe oft Leute die mit haustapete arbeiten....NO NO...Leinwand, dann sieht der Sharp noch besser aus.
Autor: Mark Staats 05.01.11 Meinung schreiben.
5 Sterne Absolute Klasse
Ich besitze das Gerät seit Sommer 2008. Und lasse es im Kino-Modus laufen. Da ist das Geräte wirklich nicht laut. Und mal ehrlich: Wer über Beamer schaut, hat eh die Heimkinoanlage an. Bei mir hängt das Geräte über meinem Kopf und ich höre ihn wirklich nur ganz schwach, bei sehr leisen Passagen im Film.
Zum Bild: Einwandfrei verarbeitet er alle Quellen und hatte noch nie einen Aussetzer. Kein Regenbogeneffekt nichts. Und ob BluRay oder DVD, es ist ihm egal, das Ergebnis auf der Leinwand ist immer das Gleiche. Spitze. Ob Helligkeit, Kontrast, oder Farben und Schärfe. Es gibt nix zu meckern.
Und die Installation am ersten Tag war innerhalb 5 Minuten abgeschlossen. Das kann echt jeder.
Ich würde mir das Geräte jederzeit wieder kaufen.
Gut gemacht Sharp!!!

viele Grüsse
Autor: scubi 16.12.10 Meinung schreiben.
5 Sterne Hammer
Ich sehe Beruflich wirklich viele Beamer, aber der Sharp überzeugt aufgrund seiner Verarbeitung
und sein "Super Brillantes Bild". Die Helligkeit ist im Vergleich zu einen Buisiness-Beamer mit 3000
Ansi genau so Hell, da der Sharp dies mit seinen hervorragenden Kontrast ausgleicht. Der Lüfter ist
zwar lauter als bei anderen Geräten, jedoch ist dies nicht aufdringlich wie bei einigen anderen durch brummen und pfeifen. Die gute Kühlung trägt des weiteren auch dazu bei, das dies eins der Geräte ist was selten eine Werkstatt sieht. Sehr hervorragend ist der Trapezausgleich des Gerätes, damit kann
der Sharp fast aus jeder Position das Bild perfekt darstellen. Einfach die vier Eckpunkte des Bildes justieren und schon ist das dort wo es sein soll.
Viele Grüsse
)
Autor: M, Fischer 04.09.08 Meinung schreiben.
5 Sterne Vergleich macht reich !!!!!
Dieser Projektor macht dem Preis - Leistungsverhältnis alle Ehre. Zuerst den Punkt den viele als negativ sehen.... die Lautstärke(29db) .Ich persönlich komme mit klar, da ich sowieso WIE IM KINO LAUT HÖHRE. Und auch in den leisen Szenen kann ich mit dem Lüftergeräusch leben, weil!!!.. und schon kommen wir zum Positiven Teil, der Sharp 3300 so ein tolles scharfes Bild auf die Leinwand zaubert. Dazu ist er noch ein DLP Beamer. Diese Aussage mag für viele LCD Liebhaber unverständlich sein aber ich kann keinen verstehen, der sich wenn er nicht empfindlich für den Regenbogeneffekt ist einen LCD holt. Wissen diese Leute den nicht das, dass Bild im laufe der Zeit schlechter und schlechter wird?!. Beim DLP Beamer hat man auch noch nach 4000 Stunden nahezu die gleiche Bildqualität. Soviel zum DLP. (Schwarzwert will ich gar nicht erst erwähnen) Außerdem hat der Sharp zwei in sich gegeneinander drehende Farbräder die den RBE fast auch für Empfindliche Menschen kaum sichtbar machen. Weiteres Plus ist die Großzügige Aufstellmöglichkeit. Durch Digitale Korrektur des Bildes ist diese fast besser als Lens Shift. Die Verarbeitung stimmt auch und das zu einem Preis wo andere vergleichbare Beamer erst in 5 Jahren sind. Wozu der BenQ w5000 ich habe beide nebeneinander gesehen. Wenig schärfer ist der Benq. Aber für mich kaum sehbar. Sehbar ist aber der Größenunterschied. Meine Freundin hätte mich umgebracht, währe ich mit dem Monster von BenQ in die Wohnung gekommen. Also wer gerne Liebesfilme guckt sollte sich lieber noch einmal umschauen. Für alle anderen würde ich sagen gibt es nichts Besseres. Ich habe übrigens 1500 € bezahlt für meinen. Engelchen
Autor: JEH 31.05.08 Meinung schreiben.
4.8 Sterne sharpxvz3300
Hab mir den sharp xv z3300 geleistet.
In allem ist es ein super Gerät. Das Bild ist einfach klasse.
Das einzige, was mich stört ist die Lautstärke und dass das Gerät keinen Lensshift hat. Nun ja. Trotzdem absolut empfehlenswert!!!

Autor: ano 14.12.07 Meinung schreiben.
5 Sterne super
Alles im allem super zufrieden. Etwas laut aber das bin ich schon von der xbox 360 gewohnt.
Autor: ChrisRS 08.12.07 Meinung schreiben.
4.8 Sterne Heimkino in Superqualität
Seit 5 Monaten hängt der XV3300 im Keller unter der Decke. Durch Erweiterungen wie Kinosessel und Abdunklungen ist eine schöne Kinoatmosphäre entstanden.

Als Zuspieler dient die Playstation 3, vorrangig mit Blue Ray Filmen. Gespielt wird auch, und zwar richtig intensiv von unserem Sohn und ganz vielen Freunden, die wir bisher nicht kannten.

Die Bildgröße haben wir im Verhältnis zum Abstand von rd. 5,5 m auf 2,6 m Bildbreite fixiert.

Unsere bisherigen Erfahren sind in der Summe sehr gut. Der Schwarzwert ist trotz lediglicher Nutzung einer weißen Wand hervorragend, die Schärfe speziell bei HD Material begeistert. Bei Filmen kommt ein wirkliches Kinofeeling auf.

Einen Regenbogeneffekt hat bisher noch kein Gast - und es sind einige - feststellen können. Die Helligkeit ist für den abgedunkelten Raum absolut ausreichend, wobei man je nach Empfinden die Einstellungen Kontrast und Helligkeit ausprobieren sollte.

Was ohne laufenden Film etwas störend ist, ist die Betriebsgeräusch des Lüfters. Da dies bei Filmen jedoch keine Rolle spielt, stört es uns wenig, jedoch bin ich selbst ein wenig empfindlich und habe deshablb daran gedacht, eine Verkleidung zu bauen, da wir direkt unter dem Beamer sitzen und es vielleicht bei leiseren Szenen etwas ruhiger wäre.

Das Gerät ist zudem sauber verarbeitet.

Insgesamt sind unsere Erfahrungen sehr positiv. Wir würden den Beamer sofort nochmal kaufen und haben bisher sehr viel Spaß damit gehabt.



hauapplaudierenGrins
Autor: Renzo 18.11.07 Meinung schreiben.
5 Sterne Full-HD weshalb bei der Qualität des Sharp XV-Z3300
Hallo,
ich habe mich nun fast 3 Monaten intensivst mit Projektoren auseinandergesetzt und alle Vor- und Nachteile berücksichtigt.
Eines ist klar, nach Tests in den Fachmagazinen sollte man nicht ausschliesslich gehen, da ein objektiver Eindruck vor Ort bei Händlern das einzigst wahre ist. In der genannten Zeit habe ich bestimmt fast 20-30 Projektoren sehen können und ich muss sagen, vom Preisleistungsverhältnis im oberen Segment ist ein Sharp XV-Z3300 das NonPlus-Ultra.
Ich habe mich auch wirklich gefragt, weshalb eigentlich Full-HD, wenn ein Sharp mit hochauflösendem Material so nah dran ist und zum Teil sogar besser war. Es waren Projektoren dabei, welche das fünffache des Sharp kosteten, aber auch nicht besser waren !
Für mich ist die Entscheidung gefallen, sodass ich noch vor Weihnachten mir einen Sharp XV-Z3300 zulegen werde. Durfte auch bei den vielen Gesprächen heraushören, dass Sharp absolut ausgereifte Geräte bauen mit dauerhafter Qualität.
Was will man mehr. Also nicht vom Marketing verrückt machen lassen.
Autor: Olli 01.11.07 Meinung schreiben.
4.8 Sterne zum derzeit aufgerufenen Preis, ein sehr guter 720p Beamer
Bei mir hängt der Beamer seit einiger Zeit an der Wand und bildet den Ersatz für einen Sanyo Z5.
Im Vergleich zum Sanyo, wurde ich mit einem sehr guten Schwarzwert und plastischen Bild belohnt.
Einige meinen vielleicht, aber der Sanyo hat doch 10000:1 on/off und 1100 Ansi-Lumen und der Sharp nur 7000:1 on/off und 900 Ansi-Lumen.
Alles Mumpitz, der Sharp ist heller, bietet den besseren Schwarzwert und hat den besseren Inbild-Kontrast.
Der fehlende Lens Shift, ist bei der Installation etwas störend, vor allem, da Sharp früher schon Geräte der Mittelklasse damit ausgestattet hat.
Etwas lauter als der Z5 ist der Sharp allerdings, jedoch im noch tolerablen Bereich.

Wer kein Problem mit dem RBE hat, man kann den Z3300 als sehr RBE arm bezeichnen... kaufen, bzw. beim Händler anschauen. :)

@Sirgoele
Es ist doch allgemein bekannt, das du kein Verfechter von DLPs bist. zwinkern
Aber das Gerät als \"viel zu laut geratene Lichtdose\" und \"Sowas miserables dürfte überhaupt keine Zulassung bekommen.\" zu bezeichnen, ist einfach nur lächerlich. augenverdreh
Autor: sirgoele 07.10.07 Meinung schreiben.
0.3 Sterne Habe ihn getestet
Der Sharp ist nichts weiter als eine viel zu laut geratene Lichtdose ! Sowas miserables dürfte überhaupt keine Zulassung bekommen. Wenn man nahe am Gerät sitzt kriegt man von dem Krach den der macht einen Schaden. Der RBE tut ein übriges.
Autor: wolfgang 23.09.07 Meinung schreiben.
4.8 Sterne interesant
hallo habe den beamer mir angesehen und bin vom bild sehr überascht
super mich würde mal interesieren wer hat denn den beamer zuhause
und wie angeschlossen hdmi yuv uber dvd player soweit ich weiss sollte
das kabel bzw der zum beamer das kabel nicht zuweit weg sein bin schon
ganz gespannt wenn der beamer da ist würde mich über einge tipss
zum anschluss freuen
Autor: Peter Reichert 13.08.07 Meinung schreiben.
3.5 Sterne Irrer Kontrast, Farben und Schwarzwert....aber....!!!!
Im Direktvergleich, den ich neulich gemacht habe vor dem Kauf, sticht dieser Beamer zunächst jeden anderen Beamer aus, was die Leuchtkraft, den Kontrast, den Schwarzwert und die Farben angeht. Leider stellt sich in der Praxis folgende "Mißstände" heraus:
- viel zu lauter Lüfter (gemessen an z.B. Panasonic)
- zu pixelliges Bild ab Projektion größer 3 Meter (das geht besser)
- schlechter Deinterlacer bei analogem Bildmaterial (z.B. SVHS)
- kein Lensshif
- Aufstellungskritisch, da digitale Bildausschnitt-Anpassung nur sehr "sparsam"
möglich ist

Der Beamer verblüfft wie gesagt zunächst durch den bestechenden Kontrast..."besser gehts kaum".
Autor: Frank H. 21.06.07 Meinung schreiben.
3.8 Sterne Super Beamer? Wohl Kaum
Umbedingt mit dem Z3100 vergleichen. Die technische Basis Panel, Lampe, Objektiv ist vergleichbar!
Autor: Sebastian 20.03.07 Meinung schreiben.
5 Sterne Sharp XV 3300
Hallo zusammen,

habe mir in den letzten Wochen mindestens 10 verschiedene Beamer angeschaut und die Werte verglichen. Habe gelernt das man sich nicht auf die Werte verlassen darf man " muss " sich das Gerät anschauen. Habe mich auch für DLP entschieden, und folgende Beamer habe ich mir angeschaut.
Benq PE7700, Mitsubishi HD1000Utststs, Sharp XV Z3000, Optoma HD73,
Mitsubishi HC1000tststs, Optoma HD70 und ich muss sagen obwohl die Geräte alle eine ganz gut Bildqualität haben ist der Sharp XVZ3300 um längen besser sogar im direkten Vergleich zum Shap 3000 ist es ein unterschied wie Tag und Nacht.
Habe den 3300 auch im Vergleich eines über 15000€ teuren Beamers gesehen und er war um längen schlechter als der Sharp. Also mein Tip lieber etws länger sparen und dann das richtige Kaufen.
tststs