HCinema Logo
Home Rechtliches Impressum / Kontakt Statistik Händler Einstellungen   Log in     
Projektor Technik Suche

---------- HCinema Händler ----------


Bild
Sanyo PLV WF10
Bild Sanyo PLV WF10
Kunden Bewertung
4 von 5
Sterne
aus
1 Bewertungen
Bewertung schreiben.
UVP Preis
14899 € UVP
Projektionssystem   3 x 1,21" LCD TFT Panel mit MLA
Ansi-Lumen 4000
Kontrast 900:1 full on/off
Schwarzwert 4.4444 min. Lumen
Lens shift Vert.: +/-80% motorisch max.
Auflösung WXGA 1366 x 768
3147254 Pixel
UXGA 1200 x 1600 komprimiert
Wiedergabesignale PAL/PAL-M/PAL-N/SECAM/NTSC/NTSC4.43
Einsatzgebiet Stationär
Lampe
2 x 250W UHP 230,61 € Lampe bestellen
Artikel Nr.: 610 309 3802
Lampenlebensdauer 1500 Std. 3000 Std. im Eco Mode
Betriebskosten
| günstigteuer |
1
 4% / 0.31 €






Lux: 1778 Lux
Raumlicht max.: 356 Lux
Candela pro m²: 565 cd/m²
Foot-Lamberts: 165 fL
90 cm


16/9 Leinwandbreite: cm
???            Leinwand: Gain
Focus motorisch
Zoom motorisch
Objektiv
Projektionsverhältnis optional
Audio 2 x 3W stereo
Anschlüsse 1x DVI-I,
5 x BNC RGBHV in
2 x BNC in
S-Video in
3 x Cinch Stereo in 1 x out
1x USB (Typ B)
RS232C in und out
Eingang fE Kabelfernbedienung (3,5 mm Stereo-Klinke)
Deckenmontage Ja
Stromverbrauch 700W
Maße BxHxT 439 x 230 x 605 mm (17,3"x9,1"x23,8") 61.09 L/dm³
Betriebsgeräusch 46dB
Gewicht 21 kg / 46,3 lbs.
Keystone-Korrektur Vert.: +/-10°  

Shift: 90 cm

Shift: 90 cm

Ausleuchtung 85%
Frequenz H-sync: 15-120 kHz
V-sync: 50-120 Hz
Bandbreite max.: 230 MHz
Foot-Lamberts 165 fL / max. 643 cm Bildbreite
Candela pro m² 577.5 cd/m²
Ausstattung (Extras) Lens shift Funktion motorisch max.
Freeze
Eco Mode
Kensington Slot
Gamma-Korrektur
Fernbedienung mit Laserpointer und Maussteuerung
Optional Lan Netzwerk kompatibel.
Digital Zoom
Faroudja DCDi De-interlacer 3:2 und 2:2 pulldown
Garantie 3 Jahre
Im Vergleich
Ansi-Lumen:
39 Gewicht:
90
Kontrast:
1 dB:
41
Schwarzwert:
87 Stromverbra.:
91
Bild Gesamtpunkte:42 Projektor Gesamtpunkte:74
Beliebtheit Top 100
6 Beliebtheitspunkte 16 Beliebtheitspunkte 11 Beliebtheitspunkte 16 Beliebtheitspunkte 100 Beliebtheitspunkte 28 Beliebtheitspunkte
Punkte:
28
Platz: 36 (Von: 1870)
Im Test -
Zu beachten -
Optional
ObjektivET-SW07 / LNS-W070,00 €
ObjektivET-SW05 / LNS-W050,00 €
Luftfilter C links 910 292 31870,00 €
Luftfilter A unten910 292 31630,00 €
Fernbedienung645 066 7541 / CXRP67,53 €
Lampe610-309-3802 / LMP73 / ET-SLMP73230,61 €
Optional erhältliche Objektive ???
NameRatioAbstandShift V Shift HZoom
Zoom Wechselobjektive
Sanyo LNS-W06 1.6-2.1:13.2-4.2 m +/-50% motorisch
Sanyo LNS-W05 1.3-1.8:12.6-3.7 m +/-50% motorisch
Sanyo LNS-W04 2.2-2.8:14.3-5.6 m +/-50% motorisch
Sanyo LNS-W02Z 1.9-2.5:13.9-5.1 m +/-66.6% motorisch
Sanyo LNS-T03 8.5-12.3:116.9-24.7 m +/-66.6% motorisch
Sanyo LNS-T02 6-8.4:112.1-16.8 m +/-66.6% motorisch
Sanyo LNS-S03 3.6-4.9:17.2-9.7 m +/-66.6% motorisch
Sanyo LNS-S02Z 2.8-3.6:15.6-7.3 m +/-80% motorisch
Sanyo LNS-M01Z 4.7-6.1:19.5-12.1 m +/-66.6% motorisch
Fix Wechselobjektive
Sanyo LNS-W07 0.8:1 1.6 m 0.0% Fix Kein Zoom
Sanyo LNS-W03 1.1:1 2.2 m 0.0% Fix Kein Zoom
Sanyo LNS-W01Z 1.7:1 3.3 m +/-66.6% Kein Zoom
Sanyo LNS-T01Z 9.5:1 19 m +/-66.6% Kein Zoom
Baujahr 2004 Nicht aktuelles Modell // Letzte Daten Änderung: 2017-10-09
Daten Reparatur Werkstatt
Sanyo Kontakt
Prospekt AU
Prospekt deutsch
Prospekt französisch
Prospekt UK
Prospekt USA
Pressemitteilung deutsch
Bedienungsanleitung deutsch (1.13 MB)
Bedienungsanleitung englisch (1.89 MB)

Projektor Sanyo PLV WF10 Projektor Sanyo PLV WF10 Projektor Sanyo PLV WF10 Projektor Sanyo PLV WF10 Projektor Sanyo PLV WF10

Händler Angebote

Autor: Visual-Arts 09.10.17 Meinung schreiben.
4 Sterne Oldi Kino-Beamer
Habe (10.2017) 2 alte Sanyo PLV WF10 erhalten für meine Videoakrobatik.
Damals waren 4000 Lumen sicher viel und die Auflössung galt als sehr hoch. ES sind Linsen ohne Zoom- und Trapezfunktion montiert. Wobei mir noch nicht klar ist ob das Trapez via elekronik oder Linse funktioniert. Im Menü ist der Punkt vorhanden aber ohne Einstellungsunterpunkte dan sinnloss. Denke die Lampen müssten ersetzt werden beim einen oder eine Reinigung der Optik erfollgen. Zweiteres scheint leider eher schwirig, da sehr komplexes Gerät. Da geht eher mehr kapput beim rumgewussel. Ansonsten scheint das Gerät damals zu den Topmodellen seiner Art gehört zu haben. Besonders die Schnittstellenvielfahlt und hier die auslegung als Einschubelemente belegen den Pro-Standart klar und eindeutig. Heute sind 4000 Lumen und 2-Lampen Technik veraltet 10000 bis 30000 Lumen und Laserdioden anstelle von Lampen sind aktuell. Auch K4 oder mindestens 1920x1080p ist heutiger Standart. Zudem ist das Gewicht mit über 20kG ohne Objektiv drastisch und dem Handling so nicht weiters zuträglich. Trotzdem Kompliment an Sanyo; damals sicher eine TOP Engeniering- und Umsetzungsleistung! Auch dass die Teille überhaupt noch lauffen bezeugt die Qualität.