HCinema Logo DIE GRÖSSTE PROJEKTOREN-DATENBANK
Home Rechtliches Impressum Kontakt HändlerLog in
Einstellungen Technik Suche
Alle Meine
Hersteller
Meine
Favoriten
Direkt
???

---------- HCinema Händler ----------


Bild
JVC DLA X30 B/W
JVC DLA-X30WE | JVC DLA-X30W | JVC DLA-X30B | JVC DLA-X30BE
Bild JVC DLA X30 B/W
Kunden Bewertung
4.2 von 5
Sterne
aus
26 Bewertungen
Bewertung schreiben.
UVP Preis
Projektionssystem   3 x 0,7" DILA Chip
Ansi-Lumen 1300
Kontrast 50000:1 full on/off
Schwarzwert 0.0260 min. Lumen
Lens shift Vert.: +/-80% Hori.: +/-34%
Auflösung HDTV 1920 x 1080
2.073.600 Pixel / 4K mit E-Shift
Wiedergabesignale PAL, SECAM, NTSC, HDTV 720p, 1080i, 1080p EDTV 480p, 576p
3D Kompatibilität
Frame-Packing (Full HD 3D)
Side-by-Side
Top-and-Bottom
Frame Sequential (3D Ready)
Frame Packing 720p 60/50,1080p 24,1080i 60/50 Side-by-Side /half)720p 60/50, 1080p 60/50, 1080i 60/50 Top & Bottom 720p 60/50, 1080p/24
Einsatzgebiet High-End Homecinema
Lampe
220W UHP 354,48 € Lampe bestellen
Artikel Nr.: PK-L2210U
Lampenlebensdauer 3000 Std.
Betriebskosten
| günstigteuer |
1
 10% / 0.12 €
280 - 560 cm





Lux: 578 Lux
Raumlicht max.: 116 Lux
Candela pro m²: 185 cd/m²
Foot-Lamberts: 54 fL
90 cm


16/9 Leinwandbreite: cm
???            Leinwand: Gain
Focus motorisch
Zoom motorisch 2
Objektiv -
Projektionsverhältnis 1.4-2.8:1 ansehen
Audio Nein
Anschlüsse 2 x HDMI 1.4a
YUV in
RS232C
12V Trigger out
RJ45 in
Deckenmontage Ja
Stromverbrauch 330W
Maße BxHxT 455 x 179 x 472 mm (17,9"x7"x18,6") 38.44 L/dm³
Betriebsgeräusch 20dB
Gewicht 14,9 kg / 32,85 lbs.
Keystone-Korrektur -

Shift: 90 cm

Shift: 68 cm

Shift: 68 cm

Shift: 90 cm

Ausleuchtung -
Frequenz -
Foot-Lamberts 54 fL / max. 366 cm Bildbreite
Candela pro m² 189 cd/m²
Ausstattung (Extras) Real Full HD 3D
Full HD 1080P kompatibel
Lens shift Funktion
sRGB
Gamma-Korrektur
Fernbedienung mit Beleuchtung
Lan Netzwerk kompatibel.
Integrierter, automatischer Objektivschutz
Modell "B" ist schwarz.
Modell "W" ist weiß.
Garantie -
Im Vergleich
Ansi-Lumen:
9 Gewicht:
73
Kontrast:
5 dB:
94
Schwarzwert:
99 Stromverbra.:
90
Bild Gesamtpunkte:38 Projektor Gesamtpunkte:86
Beliebtheit Top 100
100 Beliebtheitspunkte 65 Beliebtheitspunkte 51 Beliebtheitspunkte 99 Beliebtheitspunkte 100 Beliebtheitspunkte 100 Beliebtheitspunkte
Punkte:
100
Platz: 1 (Von: 318)
Im Test -
Zu beachten -
Optional
LampePK-L2210U354,48 €
Nackte OSRAM LampeNLMP20025O94,50 €
Baujahr 2011 Nicht aktuelles Modell // Letzte Daten Änderung: 2017-01-10
Daten Reparatur Werkstatt
JVC Kontakt
Prospekt deutsch
Prospekt englisch
Prospekt englisch
Prospekt französisch
Bedienungsanleitung englisch (61.84 MB)

Projektor JVC DLA X30 B/W Projektor JVC DLA X30 B/W

Händler Angebote   Heimkino Aktuell
  Winnings GmbH
  XODIAC Heimkinowelt GmbH

Autor: Endor 07.06.15 Meinung schreiben.
4.5 Sterne gut
Ich hab dem Pr. auch schon eine Weile und konnte nix fesstellen. (Nachzulesen bei Cine4home)Bei den Angeblichen nachzieheffekte beträgt bei D-ILA Projektoren die Zeit von 0 zu 1 16,7ms und weniger (je nach Modell). Dadurch werden störende Nachzieheffekte auch bei höheren Frequenzen umgangen.
Autor: DTS66 02.06.15 Meinung schreiben.
4 Sterne Zufrieden
Ich habe den Pj. seit ca einem Jahr. Ich hätte mir ein umfangreicheres Colormanagement gewünscht. Aber das CMD lässt sich auch über das versteckte System Menü einstellen. 2D ist er super geworden, auch hell genug bei min. Zoom und dem größten Bild (12Fl bei normaler Lampenleistung). 3D ist gut aber noch verbesserungwürdig. Wird sicherlich nicht mein letzter Pj. sein.
Autor: Michael B. 05.04.13 Meinung schreiben.
4.5 Sterne Vollkommen zufrieden
Ich habe den X30 jetzt seit gut einem Jahr und weiss nicht was hier manche nörgeln (obwohl ist doch nur einer). Wer viel 3d schaut sollte vermutlich lieber zu einem Sony greifen, der JVC neigt doch leider sehr zu Ghosting, was aber auch stark vom Material abhängt. 3D fürs Heimkino ist auch immer noch nicht ausgereift, in naher Zukunft wird es sicher bessere Geräte geben.

Ansonsten für 2d Filme gibt es mal gar nichts zu meckern. Kein Ruckeln oder nachziehen (sofern man die FI nicht auf höchster Stufe laufen lässt, aber das ist auch bekannt)

Ich bereue meinen Kauf bisher nicht.
Autor: Uli 20.12.12 Meinung schreiben.
4.5 Sterne Augen auf
Ich habe das Teil jetzt seit über einem Jahr - und ehrlich - was soll das Genörgel! Manchmal glaube ich, die Leute besitzen den Projektor überhaupt nicht und haben ihn auch nicht in kalibriertem Zustand in einem ordentlichen Fachgeschäft etwas längere Zeit mit ordentlichem Zuspieler bzw. Filmmaterial beurteilen können.
Wem da noch etwas fehlt, dem geht es -glaube ich- nicht um ein sehr sehr gutes Kinoerlebnis. Diese Leute haben andere Probleme.
Autor: z3000 26.11.12 Meinung schreiben.
0.5 Sterne totale endtäuschung!!!!!!!!
der jvc x 30 und nicht nur dieses modell von jvc ist eine totale endtäuschung, hatte selbst mal den hd 1 ,,
die sehr schlechte bewegungsschärfe des jvc hat mir alle filme versaut,,,das kriegen die bis jetzt nicht hin,,,auch nicht in der 10.000 euro klasse,,die sollten jeden jvc vom markt verbannen,,,habe jetzt einen sony hw 50,,,schärfer , heller und kein nachziehen mehr bei bewegten bildern,,,,
jvc ist die verarsche hoch 10,,,,,,,
Autor: dasdong 13.09.12 Meinung schreiben.
5 Sterne jvc x30
man kurt!!!!!!! geh kauf dir ein hobby!!!!!!!!!!!!!!
Autor: Amokhahn 03.05.12 Meinung schreiben.
5 Sterne bester 2D/3D Beamer bis 3000,-€
gestiochen scharfes Bild, endlich fehlerfreie FI, großer Zoom und Lensshiftbereich und das auch motorisch, hoher Kontrast wird phne dynamische Iris erreicht - hier ist JVC unschlagbar, top Schwarzwert, bei 3D leichtes Flimmern und Ghousting je nach Filmmaterial, aber deswegen kommt mir kein DLP mit all seinen Nachteilen ins Haus. Alles in Allem das beste was man für 3000,-€ bekommen kann. Von mir volle 5 Sterne
Autor: Franz 29.04.12 Meinung schreiben.
5 Sterne Grinsel
Sehr guter 2D Beamer. In dieser Preisklasse unschlagbar. Im 3D Betrieb ruckelt er etwas, was mir aber nur im direkten Vergleich mit dem Sony VW 95 aufgefallen ist. Also meckern auf hohem Niveau.
Autor: Amokhahn 24.01.12 Meinung schreiben.
5 Sterne Preis / Leistungssieger in der 3000,-€ Klasse
bestes 2D Bild im Preisbereich um 3000,-€, gute fehlerfreie FI, großer Zoom und Lensshift, Lens Memory, leise, keine dynamische Iris, hoher nativer Kontrast, sehr guter Schwarzwert, in Sachen 3D leichtes Flimmern ähnlich 50Hz Flimmern eines Röhren-TV, Ghousting variiert je nach Filmaterial von fast gar nicht bis sichtbar. Insgesamt das beste Gesamtpaket was man für dieses Geld kaufen kann.
Autor: Paul 10.01.12 Meinung schreiben.
3.5 Sterne Guter 2D-Beamer
In 2D eine Wucht. In 3D leider große Enttäuschung. Flimmern und Ghosting sind für mich nicht auszuhalten, vor allem wenn man mal die Geräte der Konkurrenz dazu im Vergleich gesehen hat.

Der JVC Ist für den reinen 2D- Betrieb sicher zu empfehlen. Da muss man sich aber schon die Preisleistungsfrage stellen, da reine 2D-Geräte gleicher Leistung auch günstiger zu haben sind. Bzw. reine 2D-Geräte gleicher Preisklasse dann doch noch etwas besser sind.
Autor: Walter 08.01.12 Meinung schreiben.
5 Sterne Sehr zufrieden!
Was der Beamer für eine Leistung hat ist schon völlig ausreichend. Viel besser kann ich es mir kaum vorstellen. 3 D habe ich noch nicht versucht...brauch ich auch nicht wirklich.
Autor: Lars Winter 27.12.11 Meinung schreiben.
5 Sterne Sehr gutes Gesamtpaket
Herr Weber,
da pflichte ich Ihnen bei, denn der Sony ist absolute Spitzenklasse; hatte auch schon mal das Vergnügen den im Vergleich mit anderen Geräten zu sehen.
Der Sony VW 95 kostet aber auch beinahe das doppelte, dass darf man dabei nicht vegessen. In Anbetracht des Preises von knapp unter 3000 Euro würde ich das Bild des JVC als sehr gut im 2 D Bereich und sehr gut - gut im 3 D Bereich einstufen. Ich werde mir den JVC wahrscheinlich holen, da ich der Meinung bin die Konkurenten in dieser Preisklasse bieten ein nicht so gutes Gesamtpaket im 2 D und 3 D Bereich (nach ausgiebigem Direktvergleich der Geräte in dieser Preisklasse).
Autor: Norbert Wörrlein 27.12.11 Meinung schreiben.
5 Sterne Schwachsinn!!!
Also wenn man hier andere Projektoren herunterbewerten muss um sich seinen eigenen Fehlkauf schönzureden, na bitte dann tun Sie das! Ich habe nichts dagegen, es ist nur schade für den guten Projektor! Ausserdem kostet der Sony VW 95 fast das doppelte, bei dem Preis sollte man eine gute Blendentechnik erwarten können...Ich rede hier von der Preisklasse um die 3000 euro. Wo kalibrieren Sie den bitte Panels, das kann ja jeder von sich behaupten und Sie haben von Projektoren offensichtlich viel weniger Ahnung als ich, da Sie die Nachteile dynamischer Irisblenden (zumindest in dieser Preisklasse nicht kennen)...
Autor: Kurt Weber 27.12.11 Meinung schreiben.
1 Sterne Schwachsinn!
Wo bitte verkaufen sie Projektoren? Ich möchte gern zu ihnen kommen.
Sie Haben von Projektoren keine Ahnung!
Seit wann erzeugt eine Blende Artefakte? Dümmer geht es nimmer!
Wer den VW 95 gesehen hat, wird keinen JVC kaufen! So einen Schwachsinn habe ich noch nicht gehört.
Autor: Norbert Wörrlein 25.12.11 Meinung schreiben.
5 Sterne JVC: Absoluter Hammer!!!
Dadurch das gewisse Personen hier, die sich offensichtlich ein anderes Produkt (Sony)? gekauft haben und sich diesen schönreden müssen und deshalb anderer Beamer die im 2D Bereich, was man ja heute noch zu 99% schaut (Filmauswahl)dramatisch besser sind schlecht reden müssen, ergibt sich hier auf dieser seite leider ein leicht verzerrtes Bild der Realität...Ich arbeite seit einigen Jahren im Beamerverkauf (angestellt und nicht als Händler) und weiß auch von was ich rede! Am besten selbst zu einem guten Händler gehen und z.b. Sony und JVC im vergleich schauen...Schätze mal so 80-90% der Leute werden sich für den JVC entscheiden (matschiges 2D Bild vom Sony) und kein guter In Bild-Kontrast des Sony (auch mit Blende, ohne ist es sowiso grausam)...Und Blenden erzeugen Artefakte...
Autor: Felix 23.12.11 Meinung schreiben.
5 Sterne Wow
Nach 3Jahren intensiver Nutzung des Panasonic AX100 bin ich nun nach langer Suche und Abklärungen zum JVC X30 gelangt. Nach provisorischer Installation erste Bildtests gemacht - WOW. Farben, Auflösung und sogar 3D beeindrucken. Klar der vorherige Beamer hatte ja auch nur HD-Ready.
Der JVC macht einen sehr guten Eindruck. Leise, Funktionell und mach mit seinen Ausmassen einen sehr guten Eindruck.
Autor: Kurt Weber 20.12.11 Meinung schreiben.
2 Sterne Achtung!
Bitte vor Kauf immer selbst die aktuellen Geräte vergleichen! Leider gibt es immer wieder Personen die in Abhängigkeit zu den Herstellern stehen oder sich selbst ärgern, dass sie dieses Gerät gekauft haben! Sich selbst Mut machen, ist auch eine Variante!
Ich kalibriere seit 6 Jahre Displays und weis von was ich rede! (Foren sind zur Entscheidung auch oftmals hilfreich)
Wenn JVC die Reaktionszeiten bzw. Ansteuerung der Panels erhöht und nun endlich eine funktionierende FI zum Einsatz kommt, könnte es in der Zukunft ein brauchbarer u. guter Projektor werden.
Autor: Norbert Wörrlein 20.12.11 Meinung schreiben.
5 Sterne Realistische Einschätzung!!!
Also ich habe den Beamer mit vergleichbarem Equipment laufen und habe absolut keine vergleichbaren Effekte, bei Ihnen vielleicht ein Konfigurationsproblem oder sonstiges Hardwareproblem? Ich Betreibe seit über 15 Jahren Heimkinos mit 8 verschiedenen Beamern und muss ganz ehrlich sagen dass der JVC X30 mit weitem Abstand das beste im "bezahlbaren" Beamerbereich bis 4000 oder sogar knapp 5000 euro ist. Nur der VW 95 von Sony kann sich hier marginal im 2d Bereich als auch in 3d absetzen (bei fast doppeltem Preis)...Gruß N.Wörrlein
Autor: Heinz 20.12.11 Meinung schreiben.
5 Sterne Man sollte sich schon mehr Zeit nehmen!
Habe mir nach langen Vergleichen den x30 zugelegt. Es waren 3 Beamer in der nähren Auswahl. Sony hw30, Epson 9000 und der JVC. Zum Glück hatte ich einen sehr fachkundigen Verkäufer. Der Epson war schnell für mich erledigt da er zu laut ist. Ich musste mich zwischen dem Sony und dem JVC entscheiden. Beides sind tolle Beamer und haben ein klasse Bild. Das Bild vom JVC war in meinen Augen aber plastischer, heller und intensiver. Ein ruckeln beim JVC kann ich in der Standarteinstellung bestätigen. Jedoch wurde dies mit der richtigen Einstellungen KOMPLETT eliminiert.
Die Möglichkeiten den JVC einzustellen sind sehr vielfältig. Es besteht kein 3D Problem in meinen Augen. Jedoch sollte man auch die Funktionen alle nutzen.
Autor: Kurt Weber 20.12.11 Meinung schreiben.
2 Sterne Reale Einschätzung!
Die beste Test-Sequenz ist die 3D Blu-ray: IMAX
3D \"Wild Ozean\" - Vorspann von Nokia und weitere Szenen im Film. (Frauen mit Holz,- Straßenlampe im Hintergrund usw.) Wer das nicht sieht, hat ein Sehproblem. Man kann sich auch alles schön reden. Ich verwende als Zuspieler einen Denon. Das Bild ist an anderen aktuellen 3D-Projektoren fast fehlerfrei! Nur der X30 hat ein richtiges 3D-Problem! Aber wer nicht hören kann,...! Für 2D ist er durchaus zu empfehlen. Dafür muss ich aber nicht 3000 Euro ausgeben. Und: Bewegungsschärfe im 3D mit Sony 30 oder 95 bzw. Mitsubishi HC7800 vergleichen! Das ist Bewegungsschärfe!!!!
Autor: Norbert. Wörrlein 19.12.11 Meinung schreiben.
5 Sterne Typisch JVC, einfach genial...
Was dieser Beamer vom Bild her leisten kann ist in dieser Preisklasse wirklich aussergewöhnlich (2999 Euro liste). Da musste man bis vor ein paar wochen noch über 4000 oder eher 5000 euro ausgeben, da er sich gegenüber seinem vorgänger auch nochmal deutlich gesteigert hat (in 3d nochmal deutlich heller). Kontrast und schwarzwerte ausserdem die bildhomogenität sind eh über jeden zweifel erhaben... Bewegungsschärfe ist genial!...Ich glaube da hat eher der eine vorredner der da was anderes erzählt ein sehproblem ;-)
Autor: Schmidt 19.12.11 Meinung schreiben.
5 Sterne Toll
Über 3D kann ich nix sagen da für mich nur das normale Bild zählt. Das ist allerding im Vergleich mit 2 Projektoren (Sony und Epson) eindeutigt das bessere.
Autor: Kurt Weber 16.12.11 Meinung schreiben.
2 Sterne Mit Blindheit geschlagen?
Hier hat man wohl keinen Vergleich gesehen!? Es gibt zur Bewegungsunschärfe und fehlende FI in 3D sowie Ghosting keine Verbesserung zum X3. Das Gerät bleibt eine Katastophe! Es gibt mehrere Gerät die 3D bereits besser können. Nix bester Heimkino-Beamer. Erschreckende Ergebnisse!
Autor: Martin 16.12.11 Meinung schreiben.
5 Sterne Heimkino Sieger
Mit einer der Besten Heimkino Projektore zu dem Preis.
Autor: Room 15.12.11 Meinung schreiben.
5 Sterne 2D ist einfach nur genial!
Alles neuen Beamer die ich verglichen habe sind im 2D Modus dem JVC unterlegen. Egal ob Sony, Pana oder EPSON. Im 3D Modus spielt er auch sehr gut wobei seine Kontrahent dies auch beeindruckend können. Doch wird man wohl wesentlich öfter 2D schauen.
Autor: King 15.12.11 Meinung schreiben.
5 Sterne Klasse Bild in 2D und 3D!!!
Hätte nicht gedacht, das man da noch soviel besser machen kann. Im 2D Bereich ist er der BEST BEAMER den ich bisher gesehen habe. Das 3D Bild ist sehr kontrastreich mit toller Tiefenwirkung.