HCinema Logo
Home Rechtliches Impressum / Kontakt Statistik Händler Einstellungen   Log in     
Projektor Technik Suche

---------- HCinema Händler ----------


Bild
Benq W6500
Bild Benq W6500
Kunden Bewertung
4.4 von 5
Sterne
aus
7 Bewertungen
Bewertung schreiben.
UVP Preis
Projektionssystem   1 x 0,65" LVDS DLP Chip
Ansi-Lumen 2500
Kontrast 60000:1
Schwarzwert 0.0417 min. Lumen
Lens shift Vert.: +/-100% Hori.: +/-41%
Auflösung HDTV 1920 x 1080
2.073.600 Pixel
Wiedergabesignale PAL, SECAM, NTSC, HDTV 720p, 1080i, 1080p EDTV 480p, 576p
Einsatzgebiet High-End Homecinema
Lampe
280W 277,53 € Lampe bestellen
Artikel Nr.: 5J.J2605.001
Lampenlebensdauer 2000 Std. 3000 Std. im Eco Mode
Betriebskosten
| günstigteuer |
1
 11% / 0.14 €
324 - 486 cm





Lux: 1111 Lux
Raumlicht max.: 222 Lux
Candela pro m²: 353 cd/m²
Foot-Lamberts: 103 fL
113 cm


16/9 Leinwandbreite: cm
???            Leinwand: Gain
Focus manuell
Zoom manuell 1.5
Objektiv F=2,48-2,81 f=24,1-36,1 mm
Projektionsverhältnis 1.62-2.43:1 ansehen
Audio Nein
Anschlüsse HDMI 1.3 in
D-sub 15 pin in
YUV in
S-Video in
Cinch Video in
12V Trigger out
RS232C
USB
Deckenmontage Ja
Stromverbrauch 430W
Maße BxHxT 428 x 156 x 345 mm (16,9"x6,1"x13,6") 23.03 L/dm³
Betriebsgeräusch 32 / 29 dB im Eco Mode
Gewicht 6,7 kg / 14,77 lbs.
Keystone-Korrektur -

Shift: 113 cm

Shift: 82 cm

Shift: 82 cm

Shift: 113 cm

Ausleuchtung -
Frequenz H-sync: 31-92 kHz
V-sync: 48-85 Hz
Foot-Lamberts 103 fL / max. 508 cm Bildbreite
Candela pro m² 360.5 cd/m²
Ausstattung (Extras) Full HD 1080P kompatibel
Lens shift Funktion
Eco Mode
Kensington Slot
Gamma-Korrektur
Warping
Bild im Bild
Passwortschutz
BrilliantColor™
Overscan Einstellbar
Garantie -
Im Vergleich
Ansi-Lumen:
21 Gewicht:
92
Kontrast:
6 dB:
19
Schwarzwert:
99 Stromverbra.:
84
Bild Gesamtpunkte:42 Projektor Gesamtpunkte:65
Beliebtheit Top 100
55 Beliebtheitspunkte 83 Beliebtheitspunkte 34 Beliebtheitspunkte 32 Beliebtheitspunkte 49 Beliebtheitspunkte 37 Beliebtheitspunkte
Punkte:
37
Platz: 21 (Von: 318)
Im Test

Gesamtpunkte: Punkte von 100
Testurteil: „ausgezeichnet“ (1,2);
Ausgabe: 1-2/2010 online
Zu beachten -
Optional
Fernbedienung5J.J7N06.001 / RCV01146,11 €
Lampe5J.J2605.001277,53 €
Baujahr 2009 Nicht aktuelles Modell // Letzte Daten Änderung: 2013-08-05
Daten Reparatur Werkstatt
Benq Kontakt
Prospekt deutsch
Prospekt englisch
Bedienungsanleitung deutsch (4.98 MB)
Bedienungsanleitung englisch (5.04 MB)

Projektor Benq W6500 Projektor Benq W6500 Projektor Benq W6500 Projektor Benq W6500 Projektor Benq W6500

Händler Angebote   Wide-Audio-Multimedia W.A.M.

Autor: Richard W. 04.08.13 Meinung schreiben.
2.5 Sterne Teuer, RBE und Kontrast mau
Habe den Benq damals neu gekauft und nach 7 Monaten ging die Lampe kaputt, obwohl der Beamer nur knapp 50h gelaufen ist - Benq wollte es nicht auf garantie fixen, da die Lampe Verschleissmaterial ist. RBE ist stärker ausgeprägt als beim XV-Z3300 meines Vaters (der Sharp hat kaum RBE!). Die Ersatzlampe ist teuer in der beschaffung. Im Grossen und ganzen hat der Benq mich micht überzeugt. Naja, bin umgestiegen auf ein Konkurrenzmodell. Jetzt ist alles besser und besonders die Ersatzlampen sind 60% billiger :-)
Autor: raj 28.04.13 Meinung schreiben.
4.5 Sterne benq w6500
Top tolle beamer
Autor: Marek 14.06.12 Meinung schreiben.
5 Sterne Top Beamer
Habe den Beamer neben 20anderen Beamer laufengesehen und mich eindeutig für ihn entschieden.....
Mach ein Super Bild, auch bei hellen Räumen und die shift Lensfunktion macht die plazierung noch etwas einfacher...
den einzigen konkurenzfähigen beamer stamt aus dem Hause sharp... bietet aller ding keine shift lens Funktion...

Von meiner seite eine echte kaufempfehlung... für einen KinoRaum ohne einschrenkungen würde ich mir zum vergleich auch mal ein Modell von Sharp angucken (die machen auch super Produkte)
Autor: Dr.. Bone 15.06.11 Meinung schreiben.
4.8 Sterne Beste Fotoarbeit
Als Fotograf bin ich durch den Einsatz des Benq W6500 nun in der Lage meine Bilder direkt zu projezieren, so dass das gesamte Team das Ergebnis sehen kann und Änderungen besser versteht und umsetzt.

Die brilliante Bildqualität macht die Beurteilung von Ausleuchtung und Farbdarstellung nun um einiges leichter.
Autor: Chris 10.06.10 Meinung schreiben.
4.8 Sterne BenQ's finest
Dem kann ich nur beipflichten! Bei mir hat er sogar komplett den Fernseher verdrängt! Hab ihn im Wohnzimmer hängen wo ich nicht immer abdunkeln möchte und habe immernoch ein lebendiges kontrastreiches Bild! Ich verwende hierbei allerdings den BenQ 1 Gammamodus mit Farbtemperatur auf WARM und Brilliant Color EIN und nutze nur Nachts die Einstellungen die Rolf beschrieben hat.
Autor: Max 26.01.10 Meinung schreiben.
4.8 Sterne Projektor für große Bilder!
Hallo,

Rolf hat alles gesagt was wichtig ist!
Möchte noch anmerken:
Beamerabstand zur Leinwand 8 Meter, Leinwandbreite 3,5 Meter. Im Eco Modus und nicht optimalen Raumbedingungen ein helles perfektes Bild.
Wir sind begeistert!
Grüße Max.
Autor: Rolf 08.12.09 Meinung schreiben.
4.8 Sterne Ein Wolf der, wenn er gezähmt wird, ein phantastisches Bild liefert
Hell...heller... fast zu hell. Selbst im Sparmodus.
Das ideale Gerät für nicht ganz optimierte dunkle Räume.
----------------------
Out of the Box: Ideale Einstellung:
Lampe im Sparmodus.
Heimkinomodus an,
Farbtemperatur auf Normal,
Dynamic Black an,
Brilliant Colour aus!!!, (Bild wird sonst grünstichig und Farben matschiger)
Helligkeit 50
Contrast 50
Farbe 50
----------------------
Besserer Weißabgleich:
Farbtemperatur auf Benutzer 1
R Gain: 52
G Gain 58
B Gain 59
R Bias 51
G Bias 50
B Bias 50 (Durch Serienstreung leichte Abweichungen möglich)
----------------------
Aufstellung:
Großer flexibler Zoombereich!
Beispiel: Für ein 2,2 Mtr breites Bild muß der Abstand zwischen 3,8 und 5,5 Mtr. sein.
Manueller, horiz. und vertik. Lensshift. (Selten bei DLPs!!)
Sehr gute Optik, scharf bis in die Ecken.

Bildqualität:
Einmal justiert, zaubert der neue Benni atemberaubende kontraststarke Bilder auf die Leinwand. Sehr natürliche Hautfarben. Dank Dynamic Black auch sehr guter Schwarzwert. sogar bis völlig dunkel (Licht aus), bei schwarzem Bild. einzig, die Iris ist mit leichtem surren hörbar wenn sie arbeitet, aber das Geräusch ist nicht aufdringlich oder störend.
Allgemein ist der W6500 angenehm leise im Sparmodus, jedoch nicht unüberhörbar.
(Im Vollmodus wirds dann aber schon ne Ecke lauter)
Es gibt leisere Projektoren, aber nicht mit der gleichzeitigen Lichtleistung des Benq.
Er ist selbst mit gut eingestellten Farben noch Netto im 1100 Lumen Bereich.

Auf meiner 2,20 Mtr. breiten Leinwand (Gain 1,0) ist die Lichtleistung Wahnsinn.

Auch hat Benq wohl die DLP-Ansteuerung überarbeitet. Das typische zerreißen des Bildes bei horizontalen Schwenks, wie es z.B. einer der (mein) Vorgänger (Benq PE7700) es getan hat, ist völlig verschwunden. Das Bild bleibt scharf bei Schwenks.
Genauso wurde der Regenbogeneffekt minimiert, trotz gleichbleibender Farbraddrehzahl. (Ich vermute das der DLP zusätzlich doppelt gepulst wird).

Sonstiges:
Keine gedruckte Bedienungsanleitung (Nur PDF auf CD)
2 separate HDMI Eingänge