HCinema Logo
Home Rechtliches Impressum / Kontakt Statistik Händler Einstellungen   Log in     
Projektor Technik Suche

---------- HCinema Händler ----------


Bild
Benq PE7700
Bild Benq PE7700
Kunden Bewertung
3.1 von 5
Sterne
aus
28 Bewertungen
Bewertung schreiben.
UVP Preis
2800 € UVP
Projektionssystem   1 x 0,8" HD2+ DLP Chip
Ansi-Lumen 1100 / 880 im Eco Mode
Kontrast 2500:1 full on/off
Schwarzwert 0.4400 min. Lumen
Offset 53% ansehen
Auflösung HDTV 1280 x 720
921.600 Pixel
HDTV 1920 x 1080 komprimiert
Wiedergabesignale PAL, SECAM, NTSC, EDTV HDTV 720p, 1080i,
Einsatzgebiet Heimkino
Lampe
250W NSH 462,54 € Lampe bestellen
Artikel Nr.: 59.J0C01.CG1
Lampenlebensdauer 2000 Std. 3000 Std. im Eco Mode
Betriebskosten
| günstigteuer |
1
 23% / 0.23 €
271 - 366 cm





Lux: 489 Lux
Raumlicht max.: 98 Lux
Candela pro m²: 154 cd/m²
Foot-Lamberts: 45 fL
60 cm


16/9 Leinwandbreite: cm
???            Leinwand: Gain
Focus manuell
Zoom manuell 1,35
Objektiv F=2,4-2,8 f=23,98-32,4 mm
Projektionsverhältnis 1.354-1.829:1 ansehen
Audio Nein
Anschlüsse HDMI
5 x BNC RGBHV in
YUV in
Cinch Video in
S-Video in
Deckenmontage Ja
Stromverbrauch 320 / 256W im Eco Mode
Maße BxHxT 380 x 115 x 300 mm (15"x4,5"x11,8") 13.11 L/dm³
Betriebsgeräusch 29 / 26 dB im Eco Mode
Gewicht 5,5 kg / 12,13 lbs.
Keystone-Korrektur Vert.: +/-12°  
Key: 118 cm
Key: -2 cm

Ausleuchtung -
Frequenz H-sync: 15-75 kHz
V-sync: 50-100 Hz
Foot-Lamberts 45 fL / max. 337 cm Bildbreite
Candela pro m² 157.5 cd/m²
Ausstattung (Extras) Eco Mode
Kensington Slot
Bild im Bild
Fernbedienung mit Beleuchtung
6 Segmente Farbrad
De-interlace mit 3:2 pull down
Garantie 3 Jahre
Im Vergleich
Ansi-Lumen:
13 Gewicht:
91
Kontrast:
1 dB:
75
Schwarzwert:
95 Stromverbra.:
93
Bild Gesamtpunkte:36 Projektor Gesamtpunkte:86
Beliebtheit Top 100
13 Beliebtheitspunkte 27 Beliebtheitspunkte 28 Beliebtheitspunkte 29 Beliebtheitspunkte 35 Beliebtheitspunkte 28 Beliebtheitspunkte
Punkte:
28
Platz: 35 (Von: 731)
Im Test

Note: 73 Punkte von 100
Ausgabe: 09/05 online

Note: 1,5; Spitzenklasse
Preis/Leistung: gut
Ausgabe: 08/05 online

Gesamtpunkte: 78 Punkte von 100
Testurteil:
Ausgabe: 11/05 online

Testurteil: gut 76 Punkte von 100
Preis-/Leistung:
Ausgabe: 1/2006 online

Note:
Preis-/Leistung: befriedigend
Ausgabe: 7/2006 online

Note: 4 von 5 Sterne
Ausgabe: 9/2005 online

Gesamtwertung: „gut“ (1,5)
Ausgabe: 9/2005 online

Note: 63 Punkte von 600
Preis-/Leistung: online

Qualitätsurteil: BEFRIEDIGEND (2,6)
Ausgabe: 19.05.2006 online

Note: 57 von 100 Punkte
Preis-/Leistung: gut
Ausgabe: 6/2005 online

Note: 73,5 Punkte von 100
Gesamtwertung: befriedigend
Ausgabe: 11/2006
Zu beachten -
Baujahr 2005 Nicht aktuelles Modell // Letzte Daten Änderung: 2012-12-08
Daten Reparatur Werkstatt
Benq Kontakt
Prospekt deutsch
Prospekt englisch
Prospekt französisch
ScreenSaver XGA
Bedienungsanleitung deutsch (1.8 MB)
Bedienungsanleitung englisch (4.03 MB)

Projektor Benq PE7700 Projektor Benq PE7700 Projektor Benq PE7700 Projektor Benq PE7700 Projektor Benq PE7700 Projektor Benq PE7700 Projektor Benq PE7700 Projektor Benq PE7700 Projektor Benq PE7700 Projektor Benq PE7700 Projektor Benq PE7700 Projektor Benq PE7700 Projektor Benq PE7700 Projektor Benq PE7700

Händler Angebote

Autor: Sylvv 07.12.12 Meinung schreiben.
5 Sterne immer noch (sehr) gut
Habe seit 2006 diesen Beamer u. bin vollauf zufrieden. Habe des öfteren Querchecks im Fachhandel gemacht, um zu sehen, ob ich besseres bekommen kann. Fazit: besser ja, aber nicht bereit, dafür eine Ablösesumme von 2000 - 3000 Euro zu bezahlen. Sooo vile besser sind aktuelle Beamer nicht. Wer also nach einem günstigen Beamer Ausschau hält u. wenig bezahlen will (Ebay 200 - 300,- Euro gebraucht), sollte sich mal nach dem PE7700 umschauen.
Autor: Kai 29.01.12 Meinung schreiben.
5 Sterne Einsteigerbeamer
Super Einsteigerbeamer. Für das Geld ca. 200 - 250 Euro ein Wahnsinn für alle die neu für wenig Geld ensteigen wollen!!!!!!!!!!!!!
Autor: heiko 19.10.09 Meinung schreiben.
0.3 Sterne farbfehler
ich hatte das modell vor ca 2,5 jahren gekauft und bisher ca 150 stunden in betrieb.
nun treten farbfehler vor allem ebi spiegelnden oder glänzenden flächen auf, z.b. werden
nasse gesichter dunkelgrün dargestellt.
das gerät wurde bereits 2x bei benq eingeschickt. sie haben den fehler bestätigt, das motherboard 2x getauscht, aber das problem nicht behoben.
ein freund von mir hat hat das selbe modell und auch das selbe problem.
allerdings trat das problem erst nach der reparatur eines lüfters und ca. 1500 betriebsstunden auf.
hat irgendjemand noch eine idee, wie man das in den griff bekomman kann?

thx
Autor: kuntze 29.08.08 Meinung schreiben.
3.5 Sterne Re : Immer noch ein guter Projektor
Der Optoma HD800X ist nur im 1080p/60Hz bzw. 1080i/30Hz Modus hörbar lauter als der BenQ PE 7700, ansonsten genauso.
Aufgrund eines deutlich besseren (weil schärfenen) Objektivs des HD800X ist auch bei SD-Zuspielung ein Vorteil gegenüber dem PE 7700 gegeben, allerdings wird dies z.T. durch ein sichtbareres Bildrauschen erkauft.
Ansonsten ist der HD800X in allen Belangen dem PE 7700 überlegen - besserer Schwarzwert, besserer Kontrast, helleres Bild dank 300W Lampe, deutlich bessere Bildschärfe, kein (!) False Contour, 24p Unterstützung, 3 digitale Eingänge, RBE noch weniger sichtbar dank 7-Segment Farbrad mit 6-facher Geschwindigkeit.
Lediglich die o.g. Lautstärke und die sehr eingeschränkte Aufstellungsflexiblität des HD800X sind ein Nachteil gegenüber dem PE 7700.
Autor: Fighter 18.11.07 Meinung schreiben.
2.5 Sterne Lampe kaputt 3 mal
Hy! hatte den Beamer auch mal. Bei mir war 3 mal in 5 Monaten die Lampe defekt. bzw. hat geflackert. Dann hat man mir im Tausch den Sharp DT-510 gegeben. Bild genauso gut und keine Probleme. Auch kein nachziehen bei schnellen Bewegungen.
Schade
Autor: kuntze 05.10.07 Meinung schreiben.
4 Sterne guter Preis/Leistungs Projektor
Ich hatte einen der ersten BenQ PE 7700 Projektoren in D gekauft (Firmware 20. Mai 2005 Version 0.37.A00). Aufgrund eines Objektiv Schadens wurde er nach 1/2 Jahr gegen ein Ersatzgerät getauscht (Firmware 21. Juli 2005 Version 0.44.A00). Die Lampe lief beim 1. Gerät ca. 400 Std. beim 2. Gerät mittlerweile ca. 1450 Std. ohne Probleme i.V.m. einem Pioneer DV-868AVi-S über HDMI - ebenfalls ohne Probleme.
Der Projektor war bei VÖ neben dem Toshiba MT-700 der beste Preis/Leistungs HD DLP Projektor, bei dem man aber (leider) vor allem False Contour sieht.
RBE und Dithering sind kaum auszumachen, sofern man DLP Projektoren in Betracht zieht. Aufgrund zahlreicher Lampenplatzer hatte dieser Projektor nicht gerade den besten Ruf.
Autor: Klueter 11.02.07 Meinung schreiben.
4.8 Sterne PE7700
Ich habe den Beamer seit Weihnachten an meiner Decke in der Stube hängen, und muß sagen Top Bild und auch keine Probleme, HDMI funzt 100 %tig.Für mich der bester DLP-Beamer.
Autor: Peach 17.12.06 Meinung schreiben.
0.3 Sterne Bild
habe den beamer nun neu an den denon dvd-3930 angehängt per hmdi, somit bestmögliche bildzufuhr sichergestellt, der denon player hat einer der besten scaler verbaucht, die es auf dem markt gibt und immer noch ist das bild bei raschen kameraschwenks entstellt. dieser beamer ist somit nur zu gebrauchen bei bilder, die sich langsam bewegen.
Autor: Raffy 05.12.06 Meinung schreiben.
2.5 Sterne Benq 7700 HDMI unsupported
Der HDMI Anschluss wird bei mir nicht erkannt, woran kann das liegen ?
Autor: Spezies 14.11.06 Meinung schreiben.
4.8 Sterne Optimale Equipment
Bin hier zufällig gelandet. Wohl dem der also Glück hat. Seit über einem Jahr (1600 Std.) PE7700 mit 15 Meter HDMI am Denon 3910 bleibt kein Auge vor Freude trocken. Alles Parameter sind mit AVEC-DVD ausgelotet und 99 % optimal. Von Bewegungsunschärfe oder ähnlichen Dingen ist jedenfalls nichts zu sehen. Das bleibt immer noch der Hammer DLP.

@meier: weniger Qualität gibts. Mehr aber nicht fürs Geld des 7700. Augenschäden sind jedenfalls solange auszuschließen, wie der DLP lebt.
Autor: Meier 27.10.06 Meinung schreiben.
0.3 Sterne Probleme
ja marichito, habe genau das gleiche problem, der beamer macht ein super bild bei ruhigen szenen, bei kameraschwenks ist das bild völlig verzerrt.....
Autor: Marichito 04.09.06 Meinung schreiben.
4.5 Sterne Schlechtes Bild und Probleme mit Pioneer DV-868 und 686
Habe seit einigen Wochen den Beamer. Ich habe voller Vorfreude meinen Referenzplayer von Pioneer, DV-868AVi über HDMI angeschlossen. Was soll ich sagen, kein Bild. Ich habe mich mit Benq Serviccenter kurzgeschlossen und die haben mir das Gerät 4 x ausgetauscht. Immer wieder das selbe. Bis mir mal ein High Ender mitgeteilt hat, dass es am DVD Player liegt. Er gab mir einen Tipp, wie ich ein Bild per HDMI aus dem Beamer bekomme. Siehe da, es klappte. Aber was ich dann da gesehen habe, war wirklich nicht sondelich gut. Bei schnellen Kameraschwenks sind Gesichter und Gegenstände total verzerrt oder entstellt. Leider bekommt man das nicht in den Griff! Oder hat einer von Euch eine Antwort darauf, wie man das abstellen kann. Ansonsten macht der PE7700 ein wunderbares Bild. Hatte schon einige. Aber vom Bild her ist es ein Top Gerät. Nur stört mich das verzerrte Bild bei schnellen Kameraschwenks.
Autor: Zyklop 20.06.06 Meinung schreiben.
4 Sterne BENQ 7700 HDMI Eingang wird nicht erkannt
HI, hab den obgen Beamer.
Der HDMI Eingang erkennt er nur unter bestimmten Auflösungen
Sicher bin ich mir bei 1280x720 gibt aber auch niedrigere die er mag
hab das Problem das ich nur den Rechner anschließ und viele
Programme keine passende 16 zu 9 Auflösung bieten,
hat da wer ne Idee?
Und flackert bei noch jemand das Bild hinundwieder?

Gruß, Zyklop
Autor: Peach 23.05.06 Meinung schreiben.
1.5 Sterne mittelmässiger projektor
ich habe einen 1500.- dvd player und ein kabel für 400.- drangehängt hdmi an den projektor und habe ein sehr schlechtes bild bei schnellen bildern, die gleiche konstellation dvd player und kabel an andere projektoren gehängt bekomme ich ein besseres bild, das beweist eindeutig, dass das problem beim benq liegt....
Autor: Hans 16.05.06 Meinung schreiben.
5 Sterne Einfach nur der Hammer
Habe meinén PE7700 jetzt schon seit ca. 5 Monaten und ca. 800 Std runter.
Der PE7700 ist einfach nur Klasse und ich freue mich jeden Tag über das
gute Bild. Von Problemen keine Spur. Auch bei schnellen Kameraschwenks
immer ein 1a Bild. Von daher kann ich einige Bemängelungen die hier angegeben
werden beim besten Willen nicht nachvollziehen. Natürlich sollte man an so einem
Beamer keinen 29.-€- Player dranhängen, oder ihn gar über billige Verbindungen
betreiben. Für mich immer noch erste Wahl und schon gar kein Vergleich zu einem
LCD-Beamer. Habe den Kauf jedenfalls niemals bereut.
Autor: Peach 06.05.06 Meinung schreiben.
1.5 Sterne schlechtes bild
meier hat recht, der pe7700 hat ein problem bei schnellen kameraschwenks und zu thomas: man kann den dvd-player auch auf interlaced ausgabe schalten auch bei hdmi, es muss nicht zwingend der dvd-player diesen job übernehmen. bei meinem pe7700 hat der beamer ein problem ob interlaced oder progr. zuspielung. habe schon billigere beamer an meinem dvd-player angeschlossen und ein besseres bild gehabt, somit kann ich bestätigen, dass der pe7700 nicht so gut ist wie manche meinen oder sich erhofft haben.
Autor: Layer Thomas 21.04.06 Meinung schreiben.
4.3 Sterne Benq 7700
Meier schreibt wohl gerne Bewertungen, Heimkino und andere Fachzeitschriften haben dieses große Problem (laut Mayer) auch nicht schlecht bewertet !! Deinterlacing macht der Denon 3910 Herr Mayer, nicht der Projektor !! Mayer hat bestimmt einen LCD-Projektor
Autor: Meier 16.04.06 Meinung schreiben.
0.3 Sterne Layer sieht wohl nicht mehr gut.
ich habe den pe7700 an den denon dvd-3910 über hdmi (oehlbach) angeschlossen. ich habe schon duzende beamer getestet und der pe7700 hat ein sehr schlechtes bild bei raschen bewegungen. da habe ich bei billigeren projektoren besseres gesehen.

wer zufrieden ist mit dem pe770 sieht entweder nicht mehr gut oder ist halt einfach zufrieden mit wenig qualität.
Autor: Thomas Layer 31.03.06 Meinung schreiben.
4.3 Sterne Autor Meier hat keine Ahnung
Der 7700 hat ein sehr gutes Bild, man sollte den 7700 über ein HDMI-Kabel anschließen, da sehen Projektoren in der 6 - 8.000 EUR-Klasse alt aus
Autor: Meier 19.02.06 Meinung schreiben.
0.3 Sterne sehr schlechtes bild
dieser beamer hat probleme mit dem deinterlacing. bei schnellen kameraschwenks wird das bild völlig entstellt. für mich ist der beamer unbrauchbar, bin enttäuscht, werde ihn wohl oder übel weiterverkaufen müssen....
Autor: jojo71 30.01.06 Meinung schreiben.
5 Sterne Reaktion auf Dialog Pam/Padme
Hallo,

ich will mir den Beamer diese Woche bei Mediastar im Paket kaufen, damit ich endlich auch ein Kino zu hause habe. Damit ich nicht die Enttäuschungen von Pam/Padme ( ... für die Darstellung der Probleme mal ein riesen Dankeschön) erlebe, werde ich den Beamer vor dem Kauf vom Händler auspacken und anschliessen lassen. Schliesslich kosten die Dinger einiges und sollten beim ersten Anschalten zu 100% funtionieren. Was mich noch ein bisschen verunsichert hat, die bei Beschreibungen auf anderen Internet-Seiten, wonach die Beamer Lampe des PE7700 bereits im 2 Monat Betriebszeit "Probleme" macht. Gibt es noch weitere Tipps, die ich mit Mediastar VOR dem Kauf klären sollte? Dankbar für jede Reaktion ...
Autor: Pam 07.01.06 Meinung schreiben.
2.5 Sterne TV
merci für den tipp, ich hoffe jetzt auf die neuen hd-dvds, da sollte dieses problem hoffentlich dann nicht mehr bestehen. ich habe den beamer über hdmi angeschlossen, nur das tv-signal kommt über die bnc buchse, aber auch dort stolpern die laufschriften ab und zu und beim alten beamer war das nicht so, gleiches signal gleiche verbindung alter beamer bild ok und beim benq probleme mit schnellen bewegungen. weiss jemand, wenn die blue-ray und hd-dvds endlich auf den ch markt kommen?
Autor: Padme 07.01.06 Meinung schreiben.
4.3 Sterne Hinweis für Pam
Hast du den Beamer und den Denon mit Hdmi Kabel verbunden? Wenn ja, kann es auch an den DVD`s liegen. Je älter das Teil um so mieser das Bild (Heat) . Musste ich auch so zur Kenntnis nehmen. Um auf deine Frage einzugehen, sieh dir doch bitte mal die Website www.cine4home.de an, dort den Testbericht vom Toshiba mt700 der baugleich mit unserem ist. Habe im übrigen auch den 3910 und muss sagen bei Filmen wie Madagascar oder Sin City ist das Bild hammermäsig.
Autor: Pam 05.01.06 Meinung schreiben.
3.8 Sterne Neues Gerät ist da.
So, nun ist das neue Gerät da, es lag jedoch nicht am Projektor sondern der DVD-Player DV-868 von Pioneer hat partout ein Problem über HDMI mit dem Projektor.

Jetzt habe ich den Denon 3910 DVD-Player gekauft und damit funktioniert der Projektor über HDMI, allerdings muss ich sagen, obschon alle den Linedoubler vom Benq und vom Denon loben ist das Bild bei schneller Kameraschwenks schlechter als vorher bei meinem alten Projektor dem Infocus 4805. Laufschriften bei TV Sendungen holpern immer mal wieder und bei Spielfilmen wird das Bild be schnellen Bewegungen völlig entstellt, verpixelt, verschmiert unscharf etc., das war mit dem 4805er nie so schlimm, das flackern war schon da aber das das ganze Bild völlig entstellt ist, das wundert mit schon, zumal das teure Geräte sind und der neuste Stand der Technik.

Wenn jemand ein Tipp hat, was ich noch machen kann, damit bei den schnellen Bewegungen, das Bild besser wird, nehme ich den gerne entgegen, ansonsten bei ruhigen Bildern ist das Bild TipTop.

Grüsse
Autor: Padme 04.01.06 Meinung schreiben.
4 Sterne BenQ 7700
Hallo Pam! Freut mich das wenigstens Du den Mut hattest zu diesem Thema Stellung zu nehmen. Ich möchte Dir deswegen danken und auch Mut machen. Nach erneuter Rücksprache mit meinem Händler, konnte ich den Beamer umtauschen und siehe da, der neue hat weder probleme mit Hdmi noch fällt das unscharfe Bild ins gewicht.
Ich nehme daher an das wir beide nur pech mit einer "Schlechten" Serie hatten. Ich wünsche mir für Dich, das auch Du dieses Glück haben wirst, wenn dein neuer BenQ in deinem Heim steht.
Autor: Pam 29.12.05 Meinung schreiben.
2.5 Sterne Gerät Deffekt
Hello,

Mir ging es auch so, Gerät gestern geliefert erhalten und wenn ich den Beamer
an den HDMI hänge, bringt er kein Bild nur die Nachricht: "HMDI Unsupported".

Für ein Beamer dieser Klasse und all der guten Tests schon sehr enttäuschend, muss jetzt den Beamer austauschen und warten ohne ein Bild gesehen haben von ihm, somit kann ich das Bild noch nicht bewerten.
Autor: Padme 27.12.05 Meinung schreiben.
1.5 Sterne BenQ 7700
Muss meinem Herzen Luft machen. Habe den PE7700 jetzt zwei Wochen und nur Ärger damit. Zum ersten findet er den HDMI Anschluss nicht !! Er findet ihn dann nur wenn ich ihn komplett vom Netz trenne und wieder anschließe. WAS SOLL DAS SEIN? Zum zweiten ist sein Bild zwar "Super" aber nur solange keine schnellen Kameraschwenks vorkommen, denn dann ist er nicht nur unscharf sondern auch noch mehr als verschwommen. Mit anderen Worten ich bin enttäuscht von diesem Projektor. Dachte ich doch nach all den super Bewertungen in unzähligen Zeitschriften ( Heimkino, AudioVision uvm.) ich hätte DEN Projektor schlecht hin gekauft doch meine Erfahrung bis dato sind alles andere als das. Trotz wiederholter Rücksprache mit meinem Fachverkäufer konnte mir nicht geholfen werden, meine Bitte also, sollte jemand die selben Schwierigkeiten gehabt haben und konnte sich dieser jemand -selbst Helfen- so teilt es mir auf dieser Seite mit. Ich wäre sehr Dankbar dafür.
Autor: Darius 13.12.05 Meinung schreiben.
4.8 Sterne Großes Kino
Ich habe den PE7700 vor eine Woche gekauft und bin richtig glücklich darüber. Das 2m breites Bild ist sehr gut. Natürliche Farben, sehr homogen. Sehr hell reicht für Leinwände über
3 m. Raster ist nicht mal aus eine Entfernung vom 1m sichtbar. Dazu noch sehr leise (ich sitze in 50 cm entfernung und fülle mich nicht gestört (eco 21,5dB). Nutze eco weil bei der Leinwandgrösse völlig ausreichend. Und noch ein Argument: Lebensdauer.
Habe ihn bei großem Händler gekauft. Auf jeden Fall Fachhandel wählen.
Gruß
Darius