Home   Datenschutz   AGB   Impressum   Kontakt

    Projektor   Leinwand   DVD   Lexikon   Sonstiges   News  
0-10 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Lexikon
 Abkürzungen
 Technische Daten
 Kabel

D




Datenrate Menge von Informationen eines Digitalsignals in einer bestimmten Zeiteinheit, wird angegeben in kbits/s oder Mbit/s. Je höher die Datenrate desto besser ist die Übertragung.
Datenreduktion Komprimierung von Bild und Ton Signalen (MPEG)
Datenprojektor Speziell für Computer geeignete Projektoren die hohe ablenkraten und hochauflösende Bilder darstellen können.
D-Box Empfänger fürs Digitale Fernsehen (Premiere)
Dithering Flächenrauschen bei Kameraschwenks im Bild.
Dezibel Maßeinheit für elektrische Signale was an das Menschliche Hörvermögen angepasst ist.
Digital Ton Wird aus Einsen und Nullen dargestellt
Dichroitische Spiegel Halbdurchlässige Spiegel die bei 3 Panel LCD Projektoren das Licht gleichmäßig auf jedes Panel verteilen. Weiteres unter LCD Projektoren.
D-ILA Genaueres unter D-ILA
Display Anzeige Bildschirm
Dipol Lautsprecher Lautsprecher die den Ton nach vorne und nach hinten abstrahlen. Weiteres unter Sound
DLP Genaueres hier
DMD Bezeichnung für DLP
Dolby Headphone Für Surround im Kopfhörer.
ProLogic 2 Soll ältere Filme oder Stereo Musik in 5.1 Ton liefern.
Dolby Digital EX Die Erweiterung auf Ex bedeutet einen zusätzlichen Center im Surround-
bereich. Wird auch 6.1 genannt.
DTS discrete 7.1 Ton ein zusätzlicher Center befindet sich im Surroundbereich.
DTS ES Analog wird der Center aus den beiden Surroundkanälen gefiltert.
DTS Neo 6 Hat die gleich Funktion wie Dolby Pro Logic aus Stereo 5.1 Ton zu machen.
Dolby Digital Dolby Digital (DD) oder auch AC3 genannt ist ein digitales Mehrkanaltonsystem; es liefert bis zu 5.1 Kanäle, also 5 vollfrequente Kanäle und einen zusätzlichen Kanal für den Subwoofer.
DTS Digital Theater System, ist auch ein Mehrkanaltonsystem und arbeitet
genauso wie Dolby Digital mit 5.1 Kanälen. Jedoch liegt die mögliche
Datenrate weit über 1Mbit/s
Dolby A Professionelle Rauschunterdrückungssystem ist ein Bestandteil von Dolby Stereo
Dolby B,C,S Rauschunterdrückungssystem für zuhause (Kasettenrecorder) Dolby S ist die
Heimversion von Dolby SR
Dolby SR Spectral Recording hoch entwickelte Rauschunterdrückung für Studio Anwändungen
Dolby SR.D Digitale Tonaufzeichnung von Dolby, wird bei der AC3 Codierung benutzt.
Dolby Stereo Ist die Kinoversion von Dolby Surround. Ein Vierkanalsystem was zwei optische
oder magnetische spuren benutzt.
DVD Scheibe in Größe einer CD aber höheren Speicherdichte.DVD
D­VHS Nachfolger von VHS, speichert die Daten Digital aufs Band.