Home   Rechtliches   AGB   Impressum   Kontakt

    Projektor   Leinwand   DVD   Lexikon   Sonstiges   News  
 Übersicht >>  DLP Projektor >>  DLP Farbrad >> DLP Farbrad real 

 Röhrenprojektor
 D-ILA Projektor
 Laserprojektor
 LCOS Projektor
 LCD-Projektor
 DLP Projektor
 CGS Projektor
 Sonstige Technik
 Welcher­ Projektor
 Kauftipps
 Projektionslampen
 Im Vergleich
 E Cinema
 3D Projektion
 IRIS-Blende
 Projektoren DB
 Lampen DB

DLP Farbrad

2 Chip DLP Projektoren bedienen sich der Farbe magenta und gelb, weil magenta rot und blau passieren lässt, und gelb rot und grün. Uns ist nur der Projektor Vidikron Helios bekannt der mit 2 DLP Chips arbeitet.

Am häufigsten wird bei 1 Chip DLP Projektoren das normale RGB-W Farbrad eingesetzt (Bild rechts). Diese Methode hat eine hohe Helligkeit, und wird deshalb gerne bei Präsentations-Projektoren eingesetzt. Nur leider ist diese Methode nicht ideal, da beim blinzeln mit dem Auge sehr oft der bekannten störenden Regenbogeneffekt entsteht.





Das Tri Color Farbrad (RGB Farbrad) wird gerne bei Heimkino-Projektoren eingesetzt weil es im Gegensatz zum RGB-W Farbrad ein ca. 40% höheren Kontrastwert erzielen kann, dies geht dafür aber auch leider auf die Kosten der Helligkeit.

Um dem Regenbogeneffekt etwas zu leibe zurücken wurde bei manchen Projektoren wie dem Plus Piano HE 3100 ein Farbrad mit zweifach RGB eingesetzt. Damit ist der Effekt nicht 100% entfernt aber viel schlechter sichtbar. Der Helligkeitsverlust ist wie beim normalen RGB Farbrad leider viel zu groß.
Mit dem sieben Segmente Farbrad soll das Bild mehr in Richtung grün tendieren. Wird beim Marantz VP-12S3 und Infocus ScreenPlay 7205 zusammen mit dem HD2+ DLP Chip eingesetzt. Dadurch sollen laut Ti der kaum wahrnehmbare dithering (unruhiges Bild) Effekt minimiert werden, der in dunklen Bereichen des Bildes zu erkennen war.
Mitsubishi stellt mit dem Modell HC2000 erstmalig ein 8 Segmente Farbrad vor.
Womit auch der wahrnehmbare dithering (unruhiges Bild) Effekt minimiert, und die Graustufe verbessert wird.

Techniker von Genoa Color aus Israel haben festgestellt das sich mit den CMYK Farben cyan, yellow, magenta ein besserer Farbraum dargestellt werden kann als wie es bei RGB möglich ist. Laut Ti Sollen die Mittleren Farben gegenüber dem RGB Farbrad um 50% verbessert worden sein. Dieses Farbrad wird bei der BrilliantColor Technik von Ti eingesetzt.

Auf der IFA 2003 stellte LG seine neu entwickelte Color Drum Technologie vor. Anstatt eines Farbrades wie es bei DLP Projektoren üblich ist setzt LG seine Haus eigene Color Drum Technologie ein. Hierbei handelt es sich um eine Trommel auf deren gerundeter Oberkante die verschiedenen RGB Farbsegmente angeordnet sind. Mit Hilfe von Prismen und Spiegel wird das Licht durch die Trommel an den DLP Chip geleitet. Durch die geringere Größe von nur Ø 35 mm gegenüber eines Farbrades mit Ø 44 m sind somit auch kleinere Projektoren möglich







Diese Methode ist unter den Namen Scrolling Color Recapture (etwa Wiedergewinnung rollierender Farben) bekannt. Spezialfirmen wie Ocean Optics haben ein Verfahren entwickelt indem dichroitische Spiegel (Filter Spiegel) nicht nur eintönig sind wie sie bei LCD Projektoren vorkommen. Sonder in mehrfarbigen Mustern beschichtet werden können. Damit konnte
endlich die Paul Nipkow Erfindung ( Punkte in Spiralform angeordnet ) bei Projektoren eingesetzt werden. Aber was wäre das Farbrad ohne den Lichtintegrator. Diese Quadratische kleine Kiste hat auf der Lichtseite nur ein kleines Loch wo das Licht rein kann, und in Richtung Farbrad ist es ganz offen. Alles andere ist von innen mit Spiegeln versehen. Damit erreicht man das dass Licht so gut wie gar nicht aus dem Lichtintegrator entweichen kann außer durch das Farbrad. Von den Karl Zeiss Spezialisten wurde schon ein Prototyp gebaut der ein 40% helleres Bild liefern konnte. Wenn statt den Farben rot, grün, blau noch weiß dazu kommt wird die Lichtausbeute wahrscheinlich höher sein als bei 3 Chip DLP Projektoren. Außer der Helligkeit lässt sich auch eine gut Farbtreue realisieren. Der Regenbogeneffekt kann hier getrost vergessen werden, weil alle drei Farben immer gleich im Einsatz sind.
PDF Prospekt von Texas Instrumens